Lädt...

„Schützen Sie sich vor Wasserschäden"

Eine undichte Behandlungseinheit, ein defekter Zulaufschlauch oder eine gebrochene Wasserleitung - ein Wasserschaden in der Praxis kann schnell entstehen und erhebliche Kosten verursachen.

Mögliche Folgen:

  • Massive Beschädigung des Inventars (Möbel, Geräte)
  • Hohe Kosten für die Sanierung, den Ab- und Wiederaufbau
  • Bauschäden (Fußböden, Wände)
  • Schimmelbefall
  • Ausfallschäden

Gehen Sie auf Nummer sicher und schützen Sie sich vor erheblichen Kosten im Fall eines Schadens.

Mit uns prüfen und kontrollieren Sie die zentralen Bereiche:

  • Technik
  • Sterilisation
  • Behandlungszimmer
  • Labor

Ihr Ansprechpartner in Sachen Vermeidung von Wasserschäden.